blockHeaderEditIcon

Legung für den Monat Mai

Die Karte für den Monat Mai
aus dem Deck "Die Rauhnächte Orakelkarten" von Vera Griebert-Schröder und Franziska Muri

Gruppe: Krafttiere - Hase

           



Ostern ist vorbei, aber der Hase möchte mit uns dennoch durch den Monat Mai springen.

Wenn der Hase in Dein Sichtfeld hüpft, schenkt er Dir das Talent blitzschnell auf Veränderungen zu reagieren.
Gerade sitzt er noch gemütlich im Feld und knabbert an einem "Rüebli" (Karotte) um im nächsten Moment wilde Hacken schlagend vor einem unfreundlichen Zeitgenossen zu fliehen.
Er lehrt Dich, achtsam zu sein, ohne dass dadurch Deine Lebensfreude abhanden kommt. (Wie sehr passt denn das, zum Corona-Musical, welches gerade im Welttheater gespielt wird? laugh)
Mit der Hasenenergie, gehst Du vorwärts in ein Bewusstsein, dass nicht alles so bleiben muss, wie Du Deine Welt bisher gestaltet hast.
Er weckt in Dir die Eigenschaft der Vorsicht. So wirst Du spüren, wann es besser ist unsichtbar zu sein. Er hat einen sicheren Instiknkt für Gefahren.
Mit dem Hasen wirst Du den richigen Mix zwischen Abenteuergeist und Sicherheitsstreben finden.
Mit ihm bist Du mit dem verbunden, was in Deinem Leben wachsen möchte.

Ich wünsche Dir für den ganzen Monat hüpfende Lebensfreude, und dass Du für Dich Deinen individuellen und besten Weg durch diese verwirrende Zeit findest.

Louis Norin

 

Die Rauhnachtskarte ziehe ich jeweils für unsere Rauhnachts-Gruppe. Bei der Interpretation lehne ich mich stark an die Vorgaben der Herausgeber dieser Spezialkarten an.

Für Deine persönlichen Fragen ziehe ich gerne individuell für Dich und interpretiere situativ und intuitiv.
Das Kennenlern-Rauhnacht-Angebot findest Du unter folgendem Link:

/2032/karten-aktion


 

Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*